Elternbrief zur Selbsttestung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

kurz vor den herbeigesehnten Osterferien kommen wir nochmals mit einigen erläuternden Informationen auf Sie zu.

Seit einiger Zeit sind Corona-Selbsttests für Schulen vom Kultusministerium angekündigt. Sie sollen regelmäßig (1x pro Woche) in der Schule durchgeführt werden. Dies soll auf freiwilliger Basis geschehen. Bei uns an der Schule sind noch keine Testkits eingetroffen. Wir werden vor Ostern nicht mehr mit dem freiwilligen Testen beginnen.

Ohne Ihre Einwilligung wird Ihre Tochter / Ihr Sohn nicht an einer Testung teilnehmen. Das Kultusministerium setzt natürlich darauf, dass sich möglichst viele Schülerinnen und Schüler am Testen beteiligen, denn nur so kann diese Strategie auch erfolgreich sein. Wir als Schulleitung würden es natürlich auch sehr begrüßen, wenn sich möglichst viele Schülerinnen und Schüler an den freiwilligen und kostenlosen Selbsttests beteiligen würden.

Wenn Sie mit Ihrer Einwilligungserklärung dem freiwilligen Selbsttest Ihres Kindes zustimmen, heißt das noch nicht, dass Ihr Kind auch bei jedem Testtermin teilnehmen muss. Wenn es sich beispielweise unwohl fühlt, kann es auch spontan darauf verzichten.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.km.bayern.de/selbsttests

In diesem Erlärvideo wird die Handhabung des Selbsttests vorgestellt:

https://www.siemens-healthineers.com/press-room/press-releases/covid19-self-test

Wir wünschen wir Ihnen eine ruhige Vor-Osterzeit.

Bleiben Sie gesund.

Mit herzlichem Gruß

Ihre Schulleitung
Michael Reichenberg und Karl-Heinz Burger